InteressantesScheidungScheidungsgründe

Du musst Dich scheiden lassen …

By 1. September 2021No Comments

Das größte Übel bei Trennungen oder Scheidungen sind oft die Einflüsterer, die meinen ganz genau zu wissen, was andere Leute zu tun oder zu lassen haben und dann auch noch Ereignisse prognostizieren, die nie und nimmer eintreten. Beispiel gefällig?

Eine ganz normale Ehe mit den üblichen Hochs und Tiefs. Im Lockdown verbringt die Frau viel Zeit auf Social Media wobei ihr prompt eine Freundschaftsanfrage ihres Jugendfreundes aus Frankreich ins Netz flattert. Sie war nach der Matura als Au-Pair-Mädchen bei seinen Eltern und passte damals auf seine jüngere Schwester auf.

Der charmante Franzose heiterte sie auf und als die Reisebeschränkungen fielen, trafen sie einander in Paris. Der Ehemann wusste von diesem Treffen und gab sich ganz locker: „Tu, was Du nicht lassen kannst.“ Damit war das Thema vom Tisch. Von Trennung oder gar Scheidung keine Rede. Bis auf einer Grillparty ein Streit entbrannte und der Mann in seinem Zorn der Frau die Reise nach Paris vorwarf. Nun war die Katze aus dem Sack.

Die Geschichte verbreitete sich wie ein Lauffeuer im Freundeskreis des Paares. Freunde und Verwandte sahen sich veranlasst, ihre Meinung kundzutun. Die Ehepartner selbst hatten sich längst versöhnt. Sie hatten auch überhaupt nie daran gedacht sich zu trennen, denn sie wussten, was sie aneinander hatten. Doch die Einflüsterer waren nicht zu stoppen: „Du musst Dich jetzt scheiden lassen“, rieten sie dem Mann. „Das wird Dir teuer kommen, du wirst für Deinen Mann zahlen müssen“, „Sie werden Dir die Kinder wegnehmen“ prophezeiten sie der Frau.

Alles purer Humbug, wie sich im Beratungsgespräch herausstellte.

Diese Geschichte zeigt einmal mehr, dass in jedem Ratschlag auch ein Schlag steckt, gutgemeint das Gegenteil von gut ist und die Tipps solcher Einflüsterer ungefähr so brauchbar sind, wie ein Magengeschwür.

Wenn Sie wissen wollen was wirklich Sache ist, suchen Sie kompetente, professionelle Beratung und gehen Sie solchen Einflüsterern aus dem Weg. Ob Sie sich scheiden lassen oder nicht, ist ganz allein Ihre Entscheidung.

Wenn Sie Fragen haben, sind wir gerne persönlich für Sie da. Vereinbaren Sie Ihren Termin für ein Beratungsgespräch.