Skip to main content
AllgemeinScheidung

Last Christmas

By 17. Dezember 2021No Comments

Alle Jahre wieder beschert uns das Fest der Liebe Stress, Frust und Streit. Auch, wenn sich alle noch so sehr zusammenreißen, gibt es häufig irgendein Familienmitglied das in Wut oder Tränen ausbricht. Das war’s dann meistens mit dem Heiligen Abend. Noch heikler ist es, wenn ein Paar gerade in einer Ehekrise ist oder bereits in Scheidung lebt. Zwei solche Weihnachtsgeschichten sind mir besonders in Erinnerung geblieben.

In der Beziehung des ersten Paares kriselte es schon seit dem Sommer. Die Ehepartner versuchten ihre Schwierigkeiten durch Renovierung ihres Hauses zu bewältigen. Kurz vor Weihnachten teilte die Tochter dem Vater mit: „Wir feiern heuer bei der Oma“ und nach einer Pause kam die eigentliche Botschaft: „aber Du bist nicht eingeladen.“ Die Ehe hielt nicht. Im Scheidungsverfahren brüstete sich die Frau damit, dass sie das Weihnachtsfest gerettet hat, weil der Mann dann noch mitfeiern durfte. Sonst sei es das Fest wie immer gewesen. Das Weihnachtsgeschenk ihres Mannes hat ihr nicht gefallen – auch wie immer.

Beim anderen Paar lief das Scheidungsverfahren schon, trotzdem teilen die Ehepartner noch Tisch und sogar das Bett miteinander. Eines Tages fand die Frau bei den Unterlagen des Mannes ein Weihnachtsprospekt eines Wäscheherstellers. Der nächste Krach kam bald und da flog dem Mann das Prospekt um die Ohren. Trotz der aufgeheizten Stimmung sollte das Weihnachtsfest gemeinsam gefeiert werden, wegen der Kinder. Es würde ohnehin das letzte gemeinsame Weihnachtsfest sein.

Die Frau hatte alles vorbereitet, ein Festmahl gekocht, den Baum geschmückt, das Haus dekoriert. Wie immer kamen ihre Eltern zum Weihnachtsessen. Gleich nach dem Essen stand der Ehemann auf und sagte: „Ich gehe jetzt zu meiner Freundin, ihr braucht‘s mich nicht suchen.“ Er ließ den Rest der Familie geschockt zurück und blieb bis zum Stephanitag verschwunden. Eine schöne Bescherung, also.

Ich wünsche Ihnen einen besinnlichen Advent, ein friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch.

Wenn Sie Fragen haben, sind wir gerne persönlich für Sie da. Vereinbaren Sie Ihren Termin für ein Beratungsgespräch.